3. Kreisrangliste Senioren 2014/2015

Am Samstag, dem 17.1., fand in Holtenau die 3. Kreisrangliste der Saison statt. Anders als bei den bisherigen Turnieren, waren diesmal auch viele Damen mit am Start. Über die Teilnamezahlen beim Mixed wurde gegrübelt, ob es überhaupt jemals so viele Meldungen gegeben hatte. Letztendlich traten 23 Mixed-Paarungen, 17 Herrendoppel, 10 Damendoppel und 6 Damen im Einzel gegeneinander an.

Es sieht so aus, als wäre der halb aus der Not geborene Modus, bei dem alle Disziplinen an einem Tag gespielt werden, sehr beliebt. Es hat Spaß gemacht in einer vollen Halle zu spielen, auch wenn es mir neben der Organisation schwer fiel, mich auf meine Spiele zu konzentrieren. Ohne Verena's tatkräftige Unterstützung hätte ich wohl nicht mitgespielt. Die Vorrunde mit Sätzen bis 11 hat denke ich gut geklappt. Etwas gewöhnungsbedürftig war es schon, wie schnell ein Satz bis 11 vorbei ist. Die, mit denen ich gesprochen hab, haben sich aber schnell an die kürzeren Sätze gewöhnt. Einige hätten sogar auch in der Hauptrunde lieber weiter Sätze bis 11 gespielt.

Obwohl nicht alle Plätze ausgespielt wurden, zog sich die Hauptrunde ungeplant lang hin. Das lag zum einen daran, dass sich Damendoppel und Mixed durch die parallel stattfindenden Dameneinzel gegenüber den Herrendoppeln verzögerten. Zum anderen konnten am Ende im Damendoppel und Mixed nur wenige Spiele parallel ausgetragen werden, weil zwei Damen in beiden Disziplinen bis ins Finale kamen. So kam es, dass das Mixed-Finale bis weit nach Mitternacht gespielt wurde. Selbst zu so später Stunde hat mir die Stimmung in der Halle gut gefallen. Es war schön mit anzusehen, wie aufmerksam und respektvoll die dagebliebenen die ausnahmslos sehr spannenden Endspiele in Damendoppel und Mixed verfolgten.

Im Ergebnis setzten sich in allen gespielten Disziplinen unsere Gäste aus Kremperheide durch. Das Mixed-Finale gewannen Laura Kühl und Ole Peters gegen Anja und Nils Hüttenrauch aus Holtenau. Platz drei ging kampflos an Jan Andres und Nadine Pawlowski, ebenfalls aus Kremperheide. Kurz vor dem Mixed-Finale trafen Anja und Laura bereits im Damendoppel-Finale aufeinander. Auch hier setzte sich Laura mit ihrer Partnerin Lena Bülow knapp in drei Sätzen gegen Anja und ihre Partnerin Qian Wang durch. Platz drei erkämpften sich Hatice Fritsche und Brigitte Petersen aus Schönkirchen in einem ebenfalls sehr spannenden Dreisatzspiel gegen Gesa Schilke und Telse Brunkert aus Damp. Im Herrendoppel gewannen Lennart Bendlin und Ole Peters aus Kremperheide das Finale gegen Matthias Erpff und Mario Fritsche aus Schönkrichen. Platz drei holten sich André Spieckermann (Farmsen) und Thomas Stenzel (Eidertal-Molfsee). Auch die Wettbewerbe im Dameneinzel waren diesmal hochkarätig. Die ersten drei Plätze wurden ausnahmslos in Dreisatzspielen entschieden. Am Ende behielt Nadine Pawlowski aus Kremperheide vor Telse Brunkert aus Damp und Sabrina Hamann vom Kieler TV die Oberhand.

Alle Ergebnisse findet ihr auf turnier.de

Hier sind Fotos, in denen ihr sehen könnt, wie voll es war:

Fotos

Es wäre schön, wenn es bei den Meisterschaften im März wieder so eine tolle Teilnahmebereitschaft gäbe. Ich denke, ich werde es (entgegen der bisherigen Ankündigung) so planen, dass die Einzel am Samstag gespielt werden und Doppel und Mixed am Sonntag. So haben wir am Sonntag Zeit für eine volle Halle, ohne wieder bis tief in die Nacht bleiben zu müssen.

Sportliche Grüße, Sebastian

P.S. Hier sind alle Platzierungen auf einen Blick.

DE

1. Nadine Pawlowski (Kremperheide)
2. Telse Brunkert (Damp)
3. Sabrina Hamann (Kieler TV)
4. Katharina Schoolting (Preetz)
5. Qian Wang (Holtenau)
5. Marie Hippel (Preetz)

DD

1. Bülow/Kühl (Kremperheide)
2. Hüttenrauch/Wang (Holtenau)
3. Fritsche/Petersen (Schönkirchen)
4. Brunkert/Schilke (Damp)
5. Gardeler/George (Suchsdorf)
5. Hartmann/Naster (Vorw. Kronshagen)
7. Becker/Fischer (Kieler TV)
7. Berdau (TSV Kronshagen) / Hamann (Kieler TV)
9. Hippel/Schoolting (Preetz)
9. Halupka (Audorf) / Pawlowski (Kremperheide)

HD

1. Bendlin/Peters (Kremperheide)
2. Erpff/Fritsche (Schönkirchen)
3. Spieckermann (Farmsen) / Stenzel (Eidertal-Molfsee)
4. Bernstein (Vorw. Kronshagen) / Hüttenrauch (Holtenau)
5. Fischer/Möller (Kieler TV)
5. Schmidt/Wichmann (Schönkrichen)
5. Gienke/Abbas Tutty (Suchsdorf)
5. Imran Ali/Tomaschewski (Vorw. Kronshagen)
9. Barz (Suchsdorf) / Stelck (Holtenau)
9. Burkert/Pahl (Vorw. Kronshagen)
9. Andres (Kremperheide) / Sperber (Damp)
9. Göldner/Korban (Holtenau)
13. Blenck/Finger (Preetz)
13. Mogensen (Holtenau) / Wellner (Kieler TV)
13. Aßhauer/Herbst (Gettorf)
13. Gerdawischke (Jahn) / Matusek (Preetz)
17. Latacz (Altenholz) / Thode (Suchsdorf)

MX

1. Kühl/Peters (Kremperheide)
2. Hüttenrauch/Hüttenrauch (Holtenau)
3. Pawlowski/Andres (Kremperheide)
4. Petersen/Erpff (Schönkirchen)
5. Schilke/Sperber (Damp)
5. Fritsche/Fritsche (Schönkirchen)
5. Gardeler (Vorw. Kronshagen) / Thode (Suchsdorf)
5. Wang (Holtenau) / Möller (Kieler TV)
9. Bülow/Bendlin (Kremperheide)
9. Becker (Kieler TV) / Tomaschewski (Vorw. Kronshagen)
9. Hamann/Fischer (Kieler TV)
9. Brunkert (Damp) / Stelck (Holtenau)
13. Berdau (TSV Kronshagen) / Latacz (Altenholz)
13. Behrens (Loose) / Imran Ali (Vorw. Kronshagen)
13. Naster/Burkert (Vorw. Kronshagen)
13. Fischer/Hamdorf (Kieler TV)
17. Pannier/Gienke (Suchsdorf)
17. Halupka (Audorf) / Spieckermann (Farmsen)
17. George (Suchsdorf) / Bernstein (Vorw. Kronshagen)
17. Schoolting (Preetz) / Gerdawischke (Jahn)
17. Hippel/Matusek (Preetz)
17. Struck/Barcz (Suchsdorf)
17. Hartmann/Pahl (Vorw. Kronshagen)
Datum: 
17.01.2015
Ort: 
Kiel-Holtenau

Terminkategorie: