KW 6: Favoriten weiter auf Erfolgskurs

Genau wie letzte Woche siegten auch diese Woche meist die in den Tabellen vor ihren Gegnern platzierten Mannschaften. Nur ein einziges Spiel fand zwischen Tabellennachbarn statt - und endete standesgemäß unentschieden.

Die Spielgemeinschaft Preetz/Probsteierhagen erkämpfte sich also in der Kreisliga einen Punkt gegen die direkt vor ihnen platzierte Mannschaft aus Eckernförde. Beim 4:4 gab es vier Dreisatzspiele, von denen jede Mannschaft zwei für sich entschied. Insgesamt war es also eine gerechte Punkteteilung.

Bei den Ergebnissen der beiden Mannschaften des Kieler TV zeichnet sich eine interessante Entwicklung ab, weshalb ich heute mein Augenmerk auf deren Platzierung richte. Die erste Mannschaft des Kieler TV war beim 7:1 beim Tabellenzweiten TV Jahn chancenlos und bleibt weiter auf dem zweiten Tabellenplatz (von unten). Sollte sie sich bis zum Saisonende nicht noch verbessern, droht der Abstieg in die Kreisklasse. Die zweite Mannschaft des Kieler TV hingegen bewahrt sich in der Kreisklasse weiter ihre Chancen auf den zweiten Tabellenplatz (diesmal von oben gerechnet) und damit auf den Aufstieg. Nach dem 2:6 bei der zweiten Mannschaft der SG Preetz/P'hagen liegt sie hinter der zweiten Mannschaft des TV Jahn auf Platz drei der Tabelle, hat aber weiterhin einen Minuspunkt weniger. Möglicherweise tauschen also die beiden Mannschaften des Kieler TV ihre Plätze in Kreisliga und Kreisklasse. Wieviele Mannschaften aus der Kreisliga absteigen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Mehr dazu in einer der folgenden Ausgaben dieser Reihe.

Die zweite Mannschaft des TV Jahn gewann diese Woche wieder und zwar mit 6:2 gegen Wittorf. Wittorf verlor am Wochenende noch ein weiteres Siel mit 8:0 in Einfeld. Damp/Loose blieb beim 0:8 zuhause gegen Tabellenführer Gettorf ebenfalls sieglos.

Nächste Woche hat die zweite Mannschaft des Kieler TV in der Kreisklasse zwei Spiele und damit die Möglichkeit, Platz zwei der Tabelle vom TV Jahn zurück zu erobern. In der Kreisliga gibt es schon vor dem Wochenende zwei verschobene Spiele. Am Wochenende spielt wegen einer weiteren Verschiebung in der Kreisliga nur Bokhorst/Wankendorf gegen den TV Jahn.

Lasst den Kork knallen!

Der Sportwart