KW 48: Vier Spiele im Advent

In dieser Woche gab es nur vier Spiele in unseren Punktspielstaffeln.

In der Kreisliga trafen mit Eckernförde und Gettorf zwei junge Mannschaften aufeinander. Gettorf trat zum dritten Mal in dieser Saison nur mit einer Dame an, und so konnte Eckernförde durch zwei kampflose Punkte ein 6:2 erzielen.

In der 1. Kreisklasse gab es den ersten Punktverlust für die Tabellenführer. Bokhorst/Wankendorf erkämpfte sich gegen Preetz/Probsteierhagen ein 4:4 Unentschieden, bleibt aber weiterhin vorerst nur auf dem dritten Platz, da die Mannschaft zuvor ihr Spiel gegen den TV Jahn kampflos verlor. Noch haben die Tabellendritten aber die Chance, aus eigener Kraft einen Aufstiegsplatz zu erreichen.

In der 2. Kreisklasse gab es zwei Spiele. Die Mannschaft aus Wittorf holte mit neuem ersten Herren gegen Preetz/Probsteierhagen den ersten Sieg der Saison. Beim 5:3 gewann der Neuzugang seine beiden Spiele und erwies sich so als spielentscheidend. Beim 3:5 gegen Kronshagen verlor Felde so knapp wie noch nie in dieser Saison. Wenn das so weitergeht, klappt es vielleicht bald mit dem ersten Punktgewinn.

In der Miniliga hat Wendtorf gegen den KTB und Suchsdorf gegen den KTV gewonnen. Die Tabelle sieht da nun so aus:

Platz Team Punkte Spiele
1 SSV Marina Wendtorf 8:0 16:4
2 Suchsdorfer SV 6:2 16:4
3 TSV Klausdorf 2:2 3:7
4 TuS Holtenau 2:4 8:7
5 BSG Preetz 0:2 0:5
6 Kieler Turnerbund 0:4 2:8
7 Kieler TV 0:4 0:10

In den letzten Spielen der Hinrunde wird es darum gehen, ob Eckernförde in der Kreisliga im direkten Vergleich den Kieler TV überholen kann, und in den Kreisklassen werden Damp/Loose und Felde versuchen, vor der Winterpause ihre ersten Punkte zu holen.

Lasst den Kork knallen!

Der Sportwart