KW 40: Führungsduos mit weißer Weste in allen Staffeln

Diese Woche gab es Spiele in allen drei Staffeln, in denen sich vor den Herbstferien jeweils zwei Teams von den anderen absetzen.

In der 2. Kreisklasse gab es diese Woche eine Premiere. Die Mannschaft aus Felde holte ihren ersten Sieg und damit auch den ersten Punkt seit Gründung der Mannschaft. Beim 7:1 gegen die Neulinge vom Kieler TV 4 ging nur das Dameneinzel verloren. Alle anderen Spiele gewannen die Gastgeber ohne Satzverlust. Nach zwei punktlosen Spielzeiten holte sich die Felder Mannschaft also einen verdienten Sieg und steht vorerst mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle. An der Tabellenspitze stehen zwei Mannschaften, die bisher nicht verloren haben. Wittorf holte beim 5:3 gegen Preetz/P'hagen den zweiten Sieg der Saison und führt damit die Tabelle vor Damp/Loose an. Diese beiden Mannschaften spielen am 25. November gegeneinander. Mal sehen, ob sie bis dahin ihre weiße Weste behalten.

In der 1. Kreisklasse stehen der Kieler TV und Vorwärts Kronshagen mit jeweils 4:0 Punkten vorne. Kronshagen sicherte sich in Einfeld einen 1:7 Auswärtssieg und gab dabei nur das Dameneinzel ab. Kiel und Kronshagen spielen schon am 12. November gegeneinander und werden ihre weiße Weste bis dahin anbehalten, denn für beide ist es das nächste Spiel. In einem weiteren Spiel trennten sich Jahn und RD/ECK 4:4 unentschieden. Kein Spiel ging über drei Sätze, so dass die Punkteteilung gerecht erscheint. Beide Mannschaften stehen jetzt im Mittelfeld der Tabelle.

In der Kreisliga gewann Damp/Loose mit 2:6 bei Flintbek/Holtenau und hält dadurch Anschluss an die beiden Tabellenführer. Bei den Gastgebern ist Julia Krone nach langer Verletzungspause wieder ins Geschehen eingestiegen und hat dabei beide ihre Spiele gewonnen. Die vierte Mannschaft der SG RD/ECK unterlag zuhause gegen Preetz/P'hagen ebenfalls mit 2:6. An beiden Punkte für die Gastgeber war Ullvi Bluhm beteiligt, die wie Julia aus Holtenau im Doppel und im Einzel erfolgreich war. RD/ECK 4 und Preetz/P'hagen stehen nach diesem Spiel mit 4:4 Punkten auf Platz vier und fünf der Tabelle. Auf Platz sechs folgt die dritte Mannschaft der SG RD/ECK, die die Schlusslichter von Bokhorst/W'dorf mit 7:1 besiegten. Besonders umkämpft waren dabei die Herreneinzel. Das erste und das dritte gingen nur in drei Sätzen an die Gastgeber, im zweiten sorgte Florian Thies für den einzigen Punkt der Gäste. Die Tabellenführer aus Kiel und Gettorf hatten diese Woche kein Spiel. Ob sie bei ihrem Abschluss-Spiel der Hinrunde am 16. Dezember noch immer ohne Punktverlust dastehen, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Wegen der Herbstferien gibt es den Rest des Monats keine Spiele mehr. Am ersten November-Wochenende ist in der Kreisliga der Kieler TV bei Damp/Loose zu Gast und Gettorf bei RD/ECK 3. Außerdem spielen die Tabellenletzten von Bokhorst/W'dorf gegen die vorletzten von Flintbek/Holtenau. In der 1. Kreisklasse versucht die Mannschaft aus Einfeld, die bisher nur gegen die beiden Tabellenersten gespielt hat, gegen RD/ECK 5 ihren ersten Punkt zu holen. In der 2. Kreisklasse hat Damp/Loose 2 die Neulinge von Kieler TV 4 zu Gast, und Felde empfängt die zweite Mannschaft aus Kronshagen.

Lasst den Kork knallen!

Sebastian