KW 39: Letzter Spieltag vor den Herbstferien

In der Kreisliga ist Flintbek/Holtenau auch im zweiten Spiel nicht in Bestbesetzung angetreten. Aufgrund mehrerer Verletzungen konnte die Mannschaft leider nicht einmal vollständig antreten. So verlor sie in Gettorf mit 5:3. Auch Eckernförde konnte nicht vollständig antreten und verlor so gegen Rendsburg mit 3:5. Die Mannschaft aus Schönkirchen erreichte ein eindrucksvolles 8:0 gegen Kronshagen. Im Dameneinzel und im Mixed konnten die Gäste zumindest einen Satz gewinnen, verloren aber auch diese Spiele nach dem dritten Satz. In der Tabelle liegt Schönkirchen nun nach drei Siegen ohne Niederlage an der Spitze. Holtenau und Kronshagen stehen hingegen ohne Sieg und mit zwei bzw. drei Niederlagen ganz am Ende der Tabelle.

In der 1. Kreisklasse unterlag Damp/Loose zuhause mit 2:6 gegen den TV Jahn. Nur Franziska Portier-Schilke konnte ihre beiden Spiele gewinnen und sicherte so zumindest zwei Punkte. Beim 7:1 zwischen Bokhorst/Wankendorf und Einfeld gewannen die Gäste nur das erste Herrendoppel. Mit Ausnahme des Damendoppels wurden dabei alle Spiele nach zwei Sätzen entscheiden. In der Tabelle stehen Jahn, Bokhorst/Wankendorf und Preetz/Probsteierhagen nun ohne Niederlage vor dem Kieler TV, Damp/Loose und Einfeld, die alle noch nicht gewonnen haben.

In der 2. Kreisklasse gab es zwei Auswärtsspiele für den Kieler TV. Gegen Wittorf gewannen die Kieler mit 3:5, gegen Felde mit 2:6. Nach diesen beiden Erfolgen liegt der Kieler TV nun in der Tabelle ganz vorne. Ganz hinten liegen, wie schon in der Vorsaison, Wittorf und Felde.

Wegen der Herbstferien geht es in allen Ligen erst im November weiter. Habt eine erholsame spielfreie Zeit und...

Lasst den Kork knallen!

Der Sportwart